Crank Brothers Mallet

Crank Brothers Mallet Mountainbike Pedale
Crank Brothers Mallet Mountainbike Pedale
Seit fast 4 Jahren fahre ich auf verschiedenen Mountain Bikes ein Paar Crank Brother Mallet Pedale. Heute habe ich die guten Teile dann zum ersten Mals auseinander genommen, die Lager gesäubert, gefettet und wieder zusammen gesetzt. Ich würde nicht sagen, dass sie wieder wie neu laufen, dafür sind die inneren Nadellager schon zu verranzt, aber angesichts der nicht ausreichenden Pflege und des Alters geht das vollkommen in Ordnung.

Ich denke dass man die Pedale schon 1-2 Mal pro Saison reinigen und neu fetten sollte, da die Lage rund auch die Achsen unter der eindringenden Feuchtigkeit leiden. Ich habe mir nun für knapp 20 Euro zwei Rebuild Kits bestellt, die sämtliche Lager für jeweils 2 Pedale umfassen. Leider scheint es keine CroMo Ersatzachsen (mehr) zu geben, da ich mir davon eigentlich auch gerne welche auf Lager legen würde.

Funktional sind die Crankbrother Mallet Pedale für mich fast perfekt. Die Aufstandfläche ist gross genug, um im ausgeclickten Zustand auch schwierige Abfahrten zu meistern. Lediglich die Pins könnten etwas länger sein, um den Schuhen noch ein bisschen mehr Halt zu bieten.
Der Clickmechanismus ist Crank Brother-typisch absolut unverwüstlich, funktioniert auch unter wiedrigsten Umständen in vollkommen verschlammten Zustand einwandfrei und hält die Schuhe stehts sicher an den Pedalen, ohne im Falle eines Falles zu hakeln.

Mein Fazit nach fast 4 Jahren Crank Brother Mallet Pedalen:

+ Haltbarkeit
+ große Aufstandfläche
+ Unverwüstlicher Click-Mechanismus
+ Funktioniert auch in Schlamm und Schnee

– Etwas zu kurze Pins
– Durch den Click-Mechanismus schwerer als reine Platformpedale

2 thoughts on “Crank Brothers Mallet

Leave a Reply to admin Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *