Gardasee Mountainbike Touren

Mountainbike Touren am Gardasee mit GPS Daten (GPX)

Seit Jahrzehnten zieht der Gardasee nun schon Mountainbiker mit seinen genialen Trails und Touren an. Felsig, steil, Geröll… Wer darauf steht findet am Lago einen perfekten Spielplatz, um seine Bike Skill zu verbessern und es jeden Tag auf einem neuen Trail krachen zu lassen.

Die besten MTB Trails am Gardasee findet man im nördlichen Bereich rund um die Städtchen Torbole und Riva. Hier ziehen sich etliche Trails durch die Berge, meist gut erreichbar über Auffahrten auf Strassen oder Forstwegen.

Östlich über dem Lago liegt das Altissimo Massiv mit dem Monte Baldo. Hier kann man annähernd 2000 Höhenmeter auf der Altissimo Strasse hinauf treten und dann Abfahrten auf vielen, vielen tollen Mountainbike Trails genießen.
Wer keine Lust auf selber hochtreten hat, kann sich natürlich auch von einem der Shuttle hochfahren lassen.

Nördlich von Torbole liegt der Monte Stivo, der von Arco oder Nago aus zu erreichen ist. Auch hier finden sich viele tolle MTB Touren, die wiederum selber tretend über eine Fahrstrasse oder per Shuttle nach Santa Barabara zu erreichen sind.

Westlich von Torbole und ebenso am Ufer des Gardasees gelegen ist die größere Stadt Riva. hier starten viele Mountainbike Trail Touren entlang des Gardasee in Richtung Tremalzo, Ledrosee oder in Richtung Norden zum Tennosee.

Zwischen Torbole und Riva liegt der Monte Brione. Inmitten der hohen Berge wirkt er wie ein kleines Hügelchen, wo aber Mountainbike Geschichte geschrieben wurde. Die Auffahrt zum Fort ist easy und eigentlich immer mal wieder ein Muss. Nur sollte man sich auf jeden Fall an die Mountainbike Verbote auf der alten Downhillstrecke halten, denn man befindet sich inmitten eines Naturschutzgebietes und es gibt ja genug andere MTB Trails am Gardasee.

  • Valle Pura Trail Gardasee
    Eine zuerst sehr flowige und dann schottrige Abfahrt aus Richtung Riffugio Passo Nota Richtung Limone.

    • Bocca Fobia Trail Tour
      Eine tolle MTB Trail Tour von Limone hinauf in die Berge Richtung Passo Nota.

    • Naranch Trail Gardasee
      Der vielleicht flowigste Trail am Lago führt euch von Santa Barbara durch die Wälder hinab zur Maso Naranch und dann weiter nach Nago.

    • 601 Trail Gardasee
      Quer stehende Felsen, steile Felsabfahrten, brutalst kettenblattfressende Absätze. Wer dafür die notwendige Kraft in Beinen und Kopf aufbrignen kann ist hier genau richtig.

    • The Skull Gardasee
      Teils steil aber immer wieder auch flowig verläuft einer der ältesten Downhilltrails am Lago durch das Valle Diaol und seine schönen Wälder bis hinunter nach Nago. Ein absolutes Muss bei jedem Laog Besuch. Mehrfach.

    • Rampi di Ledro Gardasee Enduro Tour
      Lang gezogenen Tour, die von Riva zum Ledrosee hinauf führt und sich weiter bis hinauf zum Passo Rocchetta zieht. Danach recht leichte Abfahrt über Pregasina zurück nach Riva.

    • Coast Trail Gardasee Mountainbike Tour
      Erst flowig durch den leicht felsigen Wald und dann teils technisch und kräftezehrend durch die Felsplatten über Torbole. Von weniger begabten Fahrern auch als “Sinnloseste Schotterreisse nördlich des Gardasees” beschrieben. Ich liebe ihn!

    • Dosso dei Roveri Trail Tour mit dem Mountainbike
      Easy Runde von Torbole ein wenig die Altissimo Strasse hinauf und dann auf einem Schotterweg hinab Richtung Malcesine.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *